regierungsforschung.de
 

Andreas Blätte

Prof. Dr. Andreas Blätte studierte an der LMU München und der University of Aberystwyth, Wales und war 2001-2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Erfurt. Seit 2009 ist er Juniorprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Seine Arbeitsschwerpunkt sind Migrations- und Integrationspolitik, bundesländervergleichende Policy-Forschung und der Wandel politischer Handlungsfelder.


Mehr Informationen zu Prof. Dr. Andreas Blätte 

Artikel:

  1. Reduzierter Parteienwettbewerb durch kalkulierte Demobilisierung. Bestimmungsgründe des Wahlkampfverhaltens im Bundestagswahlkampf 2009
  2. Schnappt die Zweisamkeitsfalle zu?
  3. Zwischen allen Stühlen? Politikmanagement in Zeiten des Kilmawandels
  4. Der Zenit der Piraten
  5. Die Grünen nach der Bundestagswahl. Ohne Regierungsbeteiligung droht das diskursive Abseits.
  6. Das Energiekonzept der Bundesregierung - Stabilität durch Unpopuläres