regierungsforschung.de
 

Matthias Bianchi

Matthias Bianchi ist Redakteur von Regierungsforschung.de. Er studierte von 2002 bis 2005 Economics & Social Sciences an der University of Manchester, England. Nach einem Jahr in der PR-Branche wechselte er 2006 an die Universität Duisburg-Essen und nahm dort das MA-Studium „Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung“ an der NRW School of Governance auf. Während und nach dem Studium ist er als freier Journalist tätig gewesen, zuletzt als wissenschaftlicher Berater für ZDF.de.  



Momentan ist er Stipendiat  der Welker-Stiftung und promoviert im Bereich Politikberatung im Kontext digitaler Medien


Kontakt: 

E-Mail

Artikel:

  1. Der Duisburger NRW-Wahl-Index. Policy-Positionen der Parteien CDU, SPD, Grüne, FDP und Linke vor der Landtagswahl 2010 im Vergleich
  2. Redaktionelles Editorial zum Start von Regierungsforschung.de
  3. Editorial Regierungsbildung in NRW - zum Inhalt
  4. Duisburger Wahl Index (DWI) 2011
  5. Jan Philipp Burgard: Von Obama siegen lernen oder „Yes, We Gähn!“?
  6. Der Duisburger NRW-Wahl-Index (DWI) 2012
  7. Call for Papers: Interdisziplinäres Doktorandenkolloquium „Neue Medien“ der NRW School of Governance
  8. Duisburger Wahl Index (DWI) zur Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2011
  9. Duisburger Wahl Index (DWI) zur Landtagswahl Baden-Württemberg 2011
  10. Der Duisburger-Wahl-Index (DWI) zur Bundestagswahl 2013 - Policy-Positionen von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP, Linke und Piraten zur Bundestagswahl 2013 im Vergleich.