regierungsforschung.de
 

Staatskunst auf der Straße? Eine kritische Anmerkung zu den Istanbuler Protesten. 


Von Taylan Yildiz | 28. Juni 2013


Und plötzlich sind alle Hoffnungen dahin, Premier Erdoğan könne eine zumindest konservative Variante der Demokratie in der Türkei festigen. Dabei schien bis vor kurzem noch alles darauf hinzudeuten, dass das Land nach mehreren Dekaden instabiler Verhältnisse nun endlich aus dem Zyklus krisenbedingter Freiheitsbeschränkungen ausgebrochen sei. Immerhin konnte unter der nun elf Jahre andauernden Exekutivarbeit der AKP nicht nur die für die umfassenden Reformen des Landes nötige Klarheit in den parteipolitischen Machtverhältnissen hergestellt werden. Auch die Fähigkeit der Generäle, über den Nationalen Sicherheitsrat in die Politik des Landes zu intervenieren, konnte beschränkt und ein beneidenswerter wirtschaftlicher Erfolgsweg beschritten werden [weiterlesen].

Student Paper 

Online-Kommunikation als Weg aus der Mitgliederkrise? Parteistrategien in der digitalen Sphäre.


Von Alexander Lorber | 04.April 2013 


Parteien sind darauf angewiesen, ihre Positionen zu kommunizieren. Die Art der Übertragung und die Reichweite der Artikulation ist ein wesentliches Element politischer Kommunikation in demokratischen Systemen. Doch die gesellschaftliche Verankerung der Parteien befindet sich in einer Krise: Sinkende Mitgliederzahlen, Überalterung und Stammwählerabwanderung deuten darauf hin, dass ein Kommunikationsproblem zwischen Parteien und Bürgern besteht.  Welche Auswirkungen hat das auf die politische Kommunikation? [weiterlesen]

Essay

Ethik im politischen Alltag. Eine politikwissenschaftliche Betrachtung.


Von Gordian Ezazi | 10. Mai 2013


Keine politische Debatte, kein Austausch politischer Argumente ohne den Verweis oder den Rekurs auf die Ethik. Doch was hat es mit dieser Ethik im Raum des Politischen auf sich? Was meint Ethik in diesem Kontext und wie tritt selbige Ethik „politisch“ in Erscheinung? Wie sollte das Fach der Politikwissenschaft ethische Fragen und den Rekurs der handelnden Politik auf Ethikkommissionen thematisieren? Ein kritischer Ausblick von Gordian Ezazi [weiterlesen]

Aktuelle Beiträge:

anfang zurück Beiträge 21 bis 30 von 35 weiter ende

Angst beflügelt Geschäft der Terroristen

22.11.2010 Schumacher
Freitagabend an der Berliner Messe. Ein Meer von Blaulichtern, Feuerwehren, Krankenwagen. Erster Gedanke – Anschlag. Hektische Telefonate, dann mehr ..

Angie mach den Jogi! – oder ob Politik vom Fußball lernen kann

12.11.2010 Latzke
Noch eine halbe Stunde, dann hat das Warten ein Ende. Der nervöse Blick geht immer wieder zur Uhr, die Zeiger scheinen zu schleichen. Alles ist mehr ..

Politik und Sport - wenn der Wettkampf die Arena wechselt (HAMMELSPRUNG Magazin Ausgabe 3)

12.11.2010
Der HAMMELSPRUNG ist das politische Magazin der Master-Studierenden an der NRW School of Governance. Das Projekt wurde auf eigene Initiative und in mehr ..

Er rollt wieder – der Castor und der Protest

10.11.2010 Steinkamp
Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit, eine Protestwelle rollte zusammen mit den Castor-Behältern über das Wendland. Manches erinnerte an die mehr ..

Lauter Protest am Bahnhof – Schweigen zum Krieg

20.10.2010 Gadinger
Selten wurde in der noch jungen Geschichte der Berliner Republik öffentlich so kontrovers diskutiert wie in der jüngsten „Sarrazin-Debatte“ und der mehr ..

Christoph Bieber: politik digital. Online zum Wähler

16.10.2010 Goertz
Es mangelt immer noch an deutschsprachigen Publikationen, die fachlich kompetent und prägnant geschrieben, die gesellschaftspolitischen Folgen des mehr ..

Candidate Journalism - Auszug aus politik digital. Online zum Wähler

06.10.2010 Bieber
Bis zur Hauptphase des Wahlkampfs im Herbst 2008 hatte das Team um Barack Obama einen imposanten E-Mail-Verteiler mit etwa 13 Millionen Adressen mehr ..

Schon wieder eine Gesundheitsreform

04.10.2010 Nieland
Es gehört zu den vornehmen Aufgaben der Wissenschaft, Komplexität zu reduzieren. Und die Politik? Sie hat bindende Entscheidungen zu organisieren. mehr ..

Sprachstrategien in der parlamentarischen Arena - Zahnlose Oppositionstiger und zögerliche Regierungen in NRW

27.09.2010 Terhorst
Die Landtagswahlen in den Jahren 2005 und 2010 führten in Nordrhein-Westfalen jeweils zu einem vollständigen Regierungswechsel. In beiden Fällen wurde mehr ..

Das Popanz-Strategem

20.09.2010 Mertes
Politische Kommunikation: Lässt sich auch ein nicht existierendes Tabu brechen? Eine Sonderform der inszenierten Tabuverletzung ist ein Trick, den man mehr ..